Home » News     

17. FINA Schwimm-Weltmeisterschaften 2017 bei Eurosport

000000-News

Vom 14. bis 30. Juli geht die internationale Schwimmelite bei den 17. FINA Schwimm-Weltmeisterschaften 2017 in Budapest (HUN) an den Start. Eurosport überträgt täglich die Wettkämpfe der Schwimmer, Kunst- und Wasserspringer sowie der Klippenspringer live im Free-TV bei Eurosport 1, bei Eurosport 2 sowie im Eurosport Player. Insgesamt sind über 85 Live-Übertragungsstunden geplant, sodass die Zuschauer keine wichtige Medaillenentscheidung verpassen. Die Wettbewerbe im Schwimmen kommentieren Matthias Stach und Thomas Rupprath. Die Wettkämpfe im Kunst- und Turmspringen werden von Sigi Heinrich und Monika Dietrich begleitet. Beim Klippenspringen ist Guido Heuber als Kommentator im Einsatz.

Die Schwimm-WM findet alle zwei Jahre statt und wird in diesem Jahr in Ungarn ausgetragen. In der erst kürzlich erbauten Danube Arena in Budapest finden die Disziplinen im Schwimmen und Wasserspringen statt. Für die Wettbewerbe im Klippenspringen ist der Balaton (Plattensee) als Wettkampfstätte vorgesehen.

2015 landete Deutschland mit insgesamt sieben Medaillen auf dem 12. Platz im Medaillenspiegel. Erfolgreichster DSV-Athlet war Marco Koch, der sich über 200 m Brust den WM-Titel sicherte. Nachdem der Darmstädter bei der WM 2013 bereits zu Silber auf seiner Spezialstrecke schwamm, sicherte er sich 2015 zum ersten Mal in seiner Karriere eine Goldmedaille bei einer Weltmeisterschaft.

Bei der diesjährigen Schwimm-WM will Koch nun seinen Weltmeistertitel verteidige. In den Sprungdisziplinen ruhen die deutschen Hoffnungen vor allem auf die mehrmaligen Europa- und Weltmeister Sascha Klein und Patrick Hausding sowie auf Anna Bader, die bereits sieben Mal Europameisterin im Klippenspringen wurde.

Eurosport zeigt über 85 Stunden live und überträgt alle Beckenwettbewerbe, das Kunst- und Wasserspringen sowie das Klippenspringen live auf der kompletten Plattform – im Free-TV bei Eurosport 1, bei Eurosport 2 sowie im Eurosport Player. Die Schwimm-WM beginnt am Freitag (14. Juli) mit den Wettbewerben im Wasserspringen. Am Sonntag (23. Juli) greifen die Beckenschwimmer ins Wettkampfgeschehen ein. Die Wettbewerbe im Klippenspringen starten am Freitag (28.Juli).

Zum Abschluss der Wettkämpfe präsentiert zudem DISCOVERY CHANNEL im Rahmen der diesjährigen SHARK WEEK-Sonderprogrammierung zwei exklusive Formate mit Schwimm-Legende Michael Phelps. Während der Ausnahmekönner in „Michael Phelps: Mein Hai-School-Abenteuer“ einen tiefen Einblick in die Lebensweise der faszinierenden Meeresbewohner erhält, tritt er in „Phelps vs. Shark: Meine Hai-Speed-Challenge“ unter realen Bedingungen dank modernster digitaler Aufbereitung selbst gegen die wendigen Raubfische an. Beide Dokumentationen sind am 29. Juli 2017 ab 20:15 Uhr auf DISCOVERY CHANNEL im Pay-TV zu sehen.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Eurosport Presse

Dominik Mackevicius (dominik_mackevicius@discovery.com) Tel: +49 89 20 60 99 216 Twitter: @Eurosport_DE

Anmerkungen werden geschlossen.