Home » Fanshop, LIVETICKER.TV, Presse News, TV Sport Nachrichten, TV Wintersport Nachrichten, TV-Sport-Vorschau, Update     

Highlights auf Schnee und Eis – das Weltcup-Wochenende im ZDF

09-zdf-sport-extra

Die ganze Vielfalt des Wintersports steht vom 27. bis 29. Januar 2017 erneut im Blickpunkt von „ZDF SPORTextra“. Zu den Höhepunkten zählen die Wettbewerbe auf den Skipisten von Garmisch-Partenkirchen und Cortina d’Ampezzo, die WM der Rodler in Innsbruck-Igls und der Weltcup der Bobfahrer im Eiskanal von Königssee, das stimmungsvolle Skispringen im hessischen Willingen sowie der Eisschnelllauf-Weltcup in Berlin. Viel Spannung versprechen auch die Wettbewerbe der Nordischen Kombinierer auf den olympischen Anlagen von Seefeld in Tirol.

Los geht’s am Freitag, 27. Januar 2017, um 13.00 Uhr mit dem Nachholrennen der ausgefallenen Abfahrt von Wengen auf der legendären Kandahar-Piste am Kreuzeck in Garmisch-Partenkirchen. Die deutschen Speedfahrer Josef Ferstl und Andreas Sander möchten dann ihre guten Leistungen der vergangenen Wochen auch vor heimischem Publikum unter Beweis stellen. Direkt im Anschluss versuchen die Nordischen Kombinierer des DSV, Johannes Rydzek, Fabian Rießle, Eric Frenzel und Co., ihre außergewöhnliche Siegesserie beim Weltcup in Seefeld fortzusetzen. Auch die deutschen Rodler und Bobfahrer werden bei den Entscheidungen der WM in Igls beziehungsweise beim Weltcup in Königssee am Wochenende ein gewichtiges Wort mitreden.

Neben den genannten Wettbewerben werden am Samstag, 28. Januar 2017, die Abfahrt der Damen in Cortina sowie die reguläre Kandahar-Abfahrt in Garmisch auf besonderes Interesse stoßen. Genauso wie das Teamspringen in Willingen am späten Nachmittag, bei dem die DSV-Adler auch ohne den verletzten Severin Freund mit Siegchancen antreten werden. Am Sonntag, 29. Januar 2017, steht beim Riesenslalom von Garmisch vor allem Lokalmatador Felix Neureuther im Fokus der deutschen Fans. Dazu die Herren-Wettbewerbe der Rodler in Igls, die Viererbob-Entscheidung am Königssee, Nordische Kombination, Super-G mit Viktoria Rebensburg in Cortina, Eisschnelllaufen in Berlin und das Weltcup-Skispringen von Willingen.

 

Moderator der Sendungen in der ZDF-Sendezentrale ist Rudi Cerne.

Die ZDF-Wintersportsendezeiten in der Übersicht:

Freitag, 27. Januar 2017

13.00 – 17.00 Uhr: u.a. Ski alpin: Abfahrt Herren Garmisch-Partenkirchen

Nordische Kombination Seefeld/Österreich; Rodel-WM Innsbruck-Igls/Österreich; Bob-Weltcup Königssee; Alpine IPC-WM der Behindertensportler Tarvisio/Italien

 

Samstag, 28. Januar 2017

10.30 Uhr: Skeleton-Weltcup Herren Königssee                    ZDF-Livestream

10.25 – 18.00 Uhr u.a.: Ski alpin: Abfahrt Damen Cortina/Italien; Abfahrt Herren Garmisch-Partenkirchen; Skispringen Team Willingen; Eisschnelllauf-Weltcup Berlin

 

Sonntag, 29. Januar 2017

13.00 Uhr: Bob-Weltcup Vierer 1. Lauf Königssee                 ZDF-Livestream

15.00 Uhr: Rodel-WM Teamstaffel Innsbruck                        ZDF-Livestream

10.10 – 18.00 Uhr u.a.: Ski alpin: Riesenslalom Herren Garmisch-Partenkirchen; Super-G Damen Cortina/Italien; Nordische Kombination Seefeld/Österreich; Rodel-WM Innsbruck-Igls/Österreich; Eisschnelllauf-Weltcup 1000m Herren/3000m Damen Berlin

Anmerkungen werden geschlossen.