Home » LIVETICKER.TV, Presse News, TV Formel 1 Nachrichten, TV-Sport-Vorschau, Update     

Das Formel 1 Grand-Prix-Wochenende in Monte Carlo live bei Sky

09-formel1-tv-sport

Auch wenn nach dem Startunfall von Barcelona die Siegesserie von Nico Rosberg beendet ist, kann der deutsche WM-Führende in seiner Heimatstadt Monte Carlo eine andere Serie ausbauen: Die vergangenen drei Rennen im Fürstentum gewann Rosberg und könnte mit einem erneuten Triumph an den Rekord von Ayrton Senna heranrücken, der zwischen 1989 und 1993 fünfmal in Folge in Monaco gewann.

Im Rahmen der Vorberichterstattung zeigt Sky am Sonntag ab 13.00 Uhr auch exklusive Aussagen von Nico Rosberg, der im Vorfeld des Rennens Sky Moderatorin Tanja Bauer traf. Der Vize-Weltmeister der beiden Vorjahre äußert sich dabei unter anderem zum neuesten Kapitel im „Krieg der Sterne“ in Barcelona, als er und Weltmeister Lewis Hamilton kurz nach dem Start kollidierten und beide ausschieden.

Sky Experte Marc Surer erwartet, dass beide Mercedes-Fahrer in Barcelona ihre Lektion gelernt haben: „In Monaco kann man nur überholen, wenn der vorausfahrende Pilot einen Fehler macht. Die beste Stelle ist ansonsten beim Anbremsen der Schikane nach dem Tunnel. Reinquetschen könnte man sich auch noch in der Loews-Kurve. Das Problem ist aber: Es gibt dort kein Zurück mehr. Man ist so spät auf der Bremse, dass man den Versuch nicht mehr abbrechen kann. Wenn man dann merkt, es reicht nicht, kracht es 100-prozentig. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Lewis Hamilton und Nico Rosberg in Monaco so etwas versuchen werden. Sie haben bestimmt ihre Predigt gehört.“ Das komplette Interview mit Sky Experte Marc Surer ist unter sky.de/formel1 abrufbar. An der Seite von Sascha Roos (Twitter: @Sky_SaschaR) wird er auch den Grand Prix von Monaco kommentieren. Tanja Bauer (Twitter: @Sky_Tanja) wird als Moderatorin und Boxengassen-Reporterin durch das Rennwochenende in Monte Carlo führen.

Die Formel 1 mit Sky On Demand und Sky Go erleben

Mit Sky Go können Motorsportfans in Deutschland und Österreich auch unterwegs live dabei sein, wenn Nico Rosberg um den erneuten Erfolg im Heimrennen kämpft. Zusätzlich stehen alle freien Trainings, das Qualifying und das Rennen mit Sky On Demand (sky.de/ondemand) und Sky Go (sky.de/go) auch nach der Live-Übertragung auf Abruf zur Verfügung.

Der Grand Prix von Monaco live bei Sky und Sky Go

Donnerstag:
9.55 Uhr: 1. Freies Training auf Sky Sport HD 1
13.55 Uhr: 2. Freies Training auf Sky Sport HD 1

Samstag:
10.55 Uhr: 3. Freies Training auf Sky Sport HD 1
13.50 Uhr: Qualifying auf Sky Sport HD 1

Sonntag:
13.00 Uhr: Vorberichte, das Rennen, Analysen und Interviews auf Sky Sport HD 1
13.55 Uhr: Der Grand Prix von Monaco

Anmerkungen werden geschlossen.