Home » Fanshop, LIVETICKER.TV, Presse News, TV Ski Alpin Nachrichten, TV Sport Nachrichten, TV Wintersport Nachrichten, TV-Sport-Vorschau, Update     

LIVE SKI WM 2017: Riesentorlauf der Herren, Vorbericht, Startliste und Liveticker

09-stmoritz078

St. Moritz – Einen Tag nach den Damen, kämpfen die Männer um Riesenslalom-Gold, -Silber und -Bronze. Man kann gespannt sein, wie der Österreicher Marcel Hirscher nach dem Hundertstelsekundendrama in der Kombination reagiert. Wenn man aber die Saisonergebnisse anschaut, ist er einer der großen Favoriten im Kampf um den Weltmeistertitel. Der erste Lauf beginnt um 9.45 Uhr (MEZ), das Finale wird um 13 Uhr (MEZ) ausgetragen. Die offizielle FIS-Startliste (gleich nach Eintreffen) und den FIS-Liveticker finden Sie unter  www.Skiweltcup.TV !

Ebenfalls um weltmeisterliches Edelmetall kämpfen die beiden Franzosen Alexis Pinturault und Mathieu Faivre. Beide Athleten haben in diesem Winter sehr gute Resultate gezeigt. Nicht zu unterschätzen sind die beiden Norweger Henrik Kristoffersen und Leif Kristian Haugen, wobei ersterer im Slalom eine Spur besser ist als im Riesentorlauf. Deutschland fiebert und leidet erfahrungsgemäß mit Felix Neureuther, und auch sein DSV-Kollege Stefan Luitz ist bereit für Großtaten. Wenn Luitz sauber und solide fährt, ist ihm durchaus ein Sprung unter den besten Drei zuzutrauen. Bei Neureuther, dem Routinier in der schwarz-rot-goldenen Auswahl, hoffen wir, dass er einsatzbereit ist. Von besonderem Interesse ist auch der Auftritt des Salzburger Philipp Schörghofer, der gesundheitsbedingt nicht am Teambewerb teilnehmen konnte und alles daransetzen will, in St. Moritz eine gute Figur abzuliefern.

Der Südtiroler Florian Eisath ist in diesem Winter schon einmal aufs Treppchen geklettert. und warum sollte dies nicht bei der WM in St. Moritz wieder gelingen? Die Schweden André Myhrer und Matts Olsson wollen nicht nur ein anständiges Ergebnis erzielen, sondern auch in Medaillennähe kommen. Ob es dazu reicht, hängt nicht nur von der eigenen Tagesverfassung ab, sondern auch von jener der Konkurrenz.

Die Hausherren hoffen auf Carlo Janka, Justin Murisier und Gino Caviezel. Das Swiss-Ski-Trio hat genauso wie der Tiroler Manuel Feller Außenseiterchancen. Aber mit der nötigen Unterstützung seitens des frenetischen, aber immer fairen Publikums kann durchaus etwas erreicht werden. Luca Aerni und sein Kombi-Gold lassen grüßen und sind mehr als nur ein Beispiel dafür.

Vorbericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

09-wm-rs-herren-ankuendigung-2017

————————————————————————————-
FIS ALPINE SKI-WELTMEISTERSCHAFTEN 2017 in ST. MORITZ (SUI)
————————————————————————————-

– Fr., 17.02.2017, 09:45/13:00 Uhr (MEZ): Riesenslalom Herren (RS)
– Sa., 18.02.2017, 09:45/13:00 Uhr (MEZ): Slalom Damen (SL)
– So., 19.02.2017, 09:45/13:00 Uhr (MEZ): Slalom Herren (SL)

————————————————————————————-

Anmerkungen werden geschlossen.