Home » Fanshop, LIVETICKER.TV, Presse News, TV Ski Alpin Nachrichten, TV Sport Nachrichten, TV Wintersport Nachrichten, TV-Sport-Vorschau, Update     

LIVE SKI WM 2017: Slalom der Herren, Vorbericht, Startliste und Liveticker

09-kristoffersen-053

St. Moritz – Nach dem WM-Riesentorlauf bestreiten die Herren bei der Ski-WM in St. Moritz den Slalom. Es ist davon auszugehen, dass der Österreicher Marcel Hirscher und der Norweger Henrik Kristoffersen die großen Favoriten sind. sie haben die bisherige Saison fast nach Belieben dominiert und fahren wie auf Schienen. Der erste Durchgang beginnt um 9.45 Uhr (MEZ), das Finale wird um 13 Uhr (MEZ) ausgetragen. Die offizielle FIS-Startliste und den FIS-Liveticker finden Sie unter  www.Skiweltcup.TV !

Aber auch der Südtiroler Manfred Mölgg, der in diesem alpinen Ski-Winter ein Rennen gewinnen konnte, geht topmotiviert in den Slalom am Sonntag. Medaillenchancen haben überdies der Russe Alexander Khoroshilov und der Brite Dave Ryding. Wenn DSV-Athlet Felix Neureuther hundertprozentig fit an den Start gehen kann, ist er auch ein heißes Eisen auf weltmeisterliches Edelmetall.

Vorbericht, Startliste & Liveticker: www.Skiweltcup.TV

Die Schweizer Fans hoffen auf ein sehr gutes Rennen von Daniel Yule und Luca Aerni. Letzterer schnappte Marcel Hirscher um eine Hundertstelsekunde das zweite WM-Kombi-Gold in Folge weg. Aber auch der Franzose Alexis Pinturault, der in besagter Kombination enttäuschte, will in den technischen Disziplinen seine Aussichten auf eine Medaille nicht vorzeitig begraben. Die Italiener Stefano Gross und Giuliano Razzoli glauben an ihre Chance.

Die Schweden André Mhyrer und Mattias Hargin sind konstante Athleten, denen immer wieder einmal ein guter Lauf gelingt. Sollte sich das zweimal ausgehen, ist mehr drin. Der Deutsche Linus Straßer, der den City Event in Stockholm für sich entschieden und sich buchstäblich in letzter Sekunde für die Welttitelkämpfe auf eidgenössischem Schnee qualifiziert hat, will seinen positiven Schwung mehr als nur mitnehmen.

Vorbericht, Startliste & Liveticker: www.Skiweltcup.TV

Jonathan Nordbotten und Leif Kristian Haugen aus Norwegen wollen positiv überraschen. und auch die Österreicher Michael Matt, Marco Schwarz und Manuel Feller haben die Absicht, dies zu tun. Interessant wird die Fahrt des Japaners Naoki Yuasa sein, und die routinierten Julien Lizeroux und Jean-Baptiste Grange (Titelverteidiger) von der Equipe Tricolore sowie der Südtiroler Patrick Thaler könnten bei ihrer vermutlich letzten Weltmeisterschaft die Kastanien aus dem Feuer holen und mit einer vielversprechenden Leistung, vielleicht mit einem Top-5-Rang aufhorchen lassen.

09-wm-sl-herren-ankuendigung-2017

Vorbericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Anmerkungen werden geschlossen.