Home » Fanshop, LIVETICKER.TV, Presse News, TV Sport Nachrichten, TV Wintersport Nachrichten, TV-Sport-Vorschau, Update     

„ZDF SPORTextra“ im Wintersport-Modus: Samstag und Sonntag lange Live-Strecken im Zweiten

wintersport-neu-2016-001

Winterberg im Sauerland, Ruka im Norden Finnlands, Östersund in Schweden und Killington in Vermont sind die Hotspots des langen Wintersport-Weltcup-Wochenendes im Zweiten. Am Samstag, 26. November 2016, überträgt das ZDF von 13.10 Uhr bis 18.00 Uhr, und am Sonntag, 27. November 2016, von 12.45 Uhr bis 19.00 Uhr live von den Wettbewerben im Rodeln, Langlauf, Skispringen, Biathlon und Ski alpin. Was die Faszination Wintersport ausmacht und warum deutsche Athleten auf Pisten, Loipen, Bahnen und Schanzen besonders erfolgreich sind – diesen Fragen geht zudem am Sonntag, 27. November 2016, 17.10 Uhr, eine 45-minütige „ZDF SPORTreportageExtra“ nach.

Zunächst rücken die Rodler in Winterberg (Reporter: Norbert Galeske, Moderator: Stephan Pacho) sowie die Langläufer, Nordischen Kombinierer und Skispringer in Ruka (Reporter: Peter Leissl, Volker Grube, Stefan Bier, Moderator: Norbert König) in den Live-Fokus. Hinzu kommen die Zusammenfassungen des ersten und zweiten Laufs im Riesenslalom der Damen in Killington. Die Biathleten in Östersund sind am Sonntag, 27. November 2016, mit zwei Wettbewerben im Live-Programm vertreten: ab 15.30 Uhr mit der Mixed-Staffel und ab 17.55 Uhr mit der Single-Mixed-Staffel (Reporter: Christoph Hamm, Moderation: Alexander Ruda, Experte: Sven Fischer).

Angesichts dieser Wintersport-Fülle sind am kommenden Wochenende auch die Livestreams auf zdfsport.de erneut gefragt – dort können die Wintersportfans nicht nur die Ski-alpin-Wettbewerbe in den USA live verfolgen, sondern auch bereits am Freitag, 25. November 2016, ab 17.00 Uhr, das Skispringen in Ruka.

Quelle:  www.ZDF.de

Anmerkungen werden geschlossen.