2 April 2011

LIVE: Hertha BSC Berlin – SC Paderborn, Alemannia Aachen – 1860 München, RW Oberhausen – 1. FC Union Berlin, 2. Bundesliga 28. Spieltag, Vorbericht und Liveticker

fussball zweitebundesliga0013Hertha BSC Berlin – SC Paderborn
LIVE dabei mit    www.Liveticker.TV 

Nur 1:1 beim Kellerkind FC Ingolstadt – trotzdem zeigte sich Hertha-Coach Markus Babbel mit „der Ausbeute sehr zufrieden. Das war ein schwerer Gegner.“ Vor allem wenn man bedenkt, dass Torwart Maikel Aerts in der 43. Minute einen Foulelfmeter von Stefan Leitl parierte. So bleibt die „Alte Dame“ im sechsten Spiel in Serie ungeschlagen und marschiert weiter Richtung Bundesliga. Den freien Fall konnte der SC Paderborn gegen Frankfurt durch ein 2:2 stoppen. Trotzdem zeigte man sich im Lager des SCP enttäuscht. „Das ist wie eine Niederlage“, so Trainer Andre Schubert, „wir führen 2:0 und lassen unzählige Chancen liegen.“ 

Alemannia Aachen – 1860 München
LIVE dabei mit    www.Liveticker.TV 

Zwei Sieger des 27. Spieltags treffen am Aachener Tivoli aufeinander. Die Alemannia gewann 3:1 in Osnabrück und kann mit 38 Punkten getrost für die nächste Saison planen. „Nach drei Niederlagen tut uns der Erfolg sehr gut“, sagte Manager Erik Meijer, „bei 13 Punkten Vorsprung auf die Abstiegszone ist die Anspannung erst mal weg.“ Unter gewaltigem Druck steht trotz des 5:1 gegen Karlsruhe der TSV 1860 München. Den „Löwen“ droht die Insolvenz, gelingt es ihnen nicht, acht Millionen Euro in den nächsten Tagen aufzutreiben. „Die Lösung muss bis Anfang April stehen“, so Geschäftsführer Robert Schäfer. 

RW Oberhausen – 1. FC Union Berlin
LIVE dabei mit    www.Liveticker.TV 

„Ich hätte mir mehr Kampfgeist gewünscht“, kommentierte RWO-Trainer Theo Schneider das 0:2 in Augsburg. Damit wartet Oberhausens Neu-Coach seit vier Spielen auf den ersten Sieg. Der erhoffte Ruck nach dem Trainerwechsel blieb bis dato aus. „Manche Spieler stoßen an ihre Grenzen, es wird schwer“, so der 50-Jährige. Tristesse herrschte an der Alten Försterei nach Unions 2:2 gegen Schlusslicht Bielefeld. „Wir haben unsere Aufgaben nicht zu 100 Prozent erfüllt und dafür die Quittung kassiert“, resümierte Mittelfeldmotor Dominic Peitz. Mit 32 Punkten rangieren die „Eisernen“ sieben Zähler vor der „Rotlichtzone“.


LIVE: Sonntag, 03.04.2011 – 13.00 Uhr – Sky Sport
Deutschland, 2.Bundesliga, 28.Spieltag, Konferenz/Einzelspiele
Hertha BSC Berlin – SC Paderborn
Alemannia Aachen – 1860 München
RW Oberhausen – 1. FC Union Berlin
LIVE dabei mit   
www.Liveticker.TV 

TV-SPORT-NETZWERK wird präsentiert von   www.Liveticker.TV

 

Weiterführende Links:
www.bundesliga.de
www.Sky.de  
www.TV-Sport.de