Home » Live-News, News, Presse News, TV Fußball Nachrichten, TV Sport Nachrichten, TV-Sport-Vorschau     

MagentaTV zeigt alle 51 Spiele der EURO 2020 live

Bundestrainer Joachim Löw hat seinen 26 Spieler umfassenden Kader für die EURO 2020 am Mittwoch bekanntgegeben. Michael Ballack und Fredi Bobic, beide für MagentaTV als EM-Experten im Einsatz, bewerten die Nominierungen. Der langjährige Nationalmannschafts-Kapitän Ballack zur Rückkehr von Thomas Müller und Mats Hummels: „Jogi Löw signalisiert mir mit der Rückhol-Aktion von Müller und Hummels: die Zeit der Experimente ist vorbei!“ Europameister Bobic hält den Kader für „sehr schön ausgewogen“, Löw belohne Spieler, die „sich ihre Nominierung über gute Leistungen erarbeitet haben.“ Deshalb sei die Rückkehr von Müller und Hummels „kein Kompromiss, beide Spieler gehören durch ihre Leistungen ins National-Team.“ MagentaTV zeigt alle 51 Spiele der EURO 2020 live.

MagentaTV-Experte Fredi Bobic: „Ich finde den Kader sehr schön ausgewogen. Jogi Löw belohnt Spieler, die sich ihre Nominierung über gute Leistungen erarbeitet haben. Zum Beispiel der Freiburger Christian Günter oder Kevin Volland – das sind positive Zeichen für alle Spieler. “

„Die Rückholaktion von Thomas Müller und Mats Hummels wurde sicher gefordert. Positiv ist, dass Thomas Müller und Mats Hummels einfach überzeugt haben. Das ist kein Kompromiss, beide Spieler gehören durch ihre Leistungen ins National-Team.“

MagentaTV-Experte Michael Ballack findet generell: „Die momentan stärksten Spieler, die unsere Nationalmannschaft zur Verfügung hat, sind dabei!“

„Jogi Löw signalisiert mir mit der Rückhol-Aktion von Müller und Hummels: die Zeit der Experimente ist vorbei! Löw hat damit eine neue, wahrscheinlich temporäre Situation geschaffen, mit einer neuen Hierarchie. Es wird spannend sein zu beobachten, wie das funktioniert. Welche Rolle Müller und Hummels übernehmen, wer zurückstecken muss. Und wie die gesamte Mannschaft mit dieser neuen Situation umgeht. “

„Mit Thomas Müller und Mats Hummels holt Jogi Löw mehr Erfahrung ins Nationalteam.“

Pressekontakt:

Jörg Krause
Mail: joerg.krause@thinxpool.de

Anmerkungen werden geschlossen.