Home » News, Presse News, TV Fußball Nachrichten, TV Sport Nachrichten, TV-Sport-Vorschau     

Fußball EURO 2020: Uli Hoeneß zu Gast im Studio bei MagentaTV

Zwölf Bayern-Spieler im Kader beim EM-Auftakt Deutschland gegen Frankreich – sozusagen ein Heimspiel. „Ein schönes Gefühl“ sei das, meinte Uli Hoeneß im Studio bei MagentaTV, insbesondere zum Bayern-Block in der DFB-Auswahl mit 8 Spielern. Johannes B. Kerner interviewte den FCB-Ehrenpräsidenten bei MagentaTV zu den Themen Coman, Abschied Rummenigge („Der kann alles machen, wenn er will“). Wohl auf keinen Fall DFB-Präsident! Hoeneß fordert eine neue DFB-Spitze und „dringende Aufräumarbeiten“ nach dem „Dilemma, das wir schon seit Jahren haben!“ Hoeneß` Anforderung an den neuen Präsidenten: „Der muss ein Tausendsassa sein“. Zum Löw-Abschied („Das war ein kluger Schachzug“) und die Erwartungen an die Nationalmannschaft („Ich erwarte, dass unsere Mannschaft volle Pulle spielt“) hat Uli Hoeneß ebenfalls Stellung bezogen. Bitte die Quelle MagentaTV benennen.

Uli Hoeneß zu 60.000 Fans beim Spiel Ungarn gegen Portugal und den unterschiedlichen Zuschauer-Zulassungen in den einzelnen EM-Stadien: „Ich hätte das nicht den einzelnen Ländern überlassen. Weil ich finde, eine gewisse Gleichberechtigung und Fairness gegenüber allen Ländern wäre da mehr angebracht gewesen.“

Uli Hoeneß, ob er Karl-Heinz Rummenigge einen Post beim DFB zutrauen würde: „Der kann alles, wenn er will, aber er will nur nicht. Ganz sicher… Er hat sicherlich viele Aufgaben vor sich bei der UEFA, bei der FIFA, wo er den deutschen Fußball, aber auch die Interessen des FC Bayern vertreten wird. Er hat keinerlei Idee, DFB-Präsident zu werden.“ Hoeneß fordert eine neue DFB-Spitze und „dringende Aufräumarbeiten!“ nach dem „Dilemma, das wir schon seit Jahren haben!“ Den neuen Präsidenten zu finden, wird offenbar nicht leicht: „Da muss man schon jemanden finden, der ein Tausendmdsassa ist.“

https://cloud.myteamtv-content-factory.de/index.php/s/MYsSAC48aWPo45n

Uli Hoeneß erwartet vollen Einsatz der deutschen Nationalmannschaft: „Von unserer deutschen Mannschaft erwarte ich einfach, dass die heute volle Pulle spielen gegen einen Gegner, der natürlich unwahrscheinlich stark ist.“

Uli Hoeneß über seine Erwartungshaltung bei der EM: „Ich erwarte, dass wir eine super organisierte EM haben und unsere Mannschaft wird hoffentlich noch weiterkommen als das letzte Mal.“

Uli Hoeneß über die 8 Bayern-Spieler in der deutschen und 4 in der französischen Nationalmannschaft: „Das ist ein schönes Gefühl.“ Außerdem hat er die Hoffnung, dass sich die UEFA nach der Pandemie wieder stärker für das Financial Fairplay einsetzt: „Nach dieser Pandemie werden die Karten, im Weltfußball sowieso neu gemischt. Ich hoffe sehr, dass die UEFA dem Rechnung trägt und das Financial Fairplay etwas anpasst.“

Uli Hoeneß zum Löw-Rückzug nach dieser EURO2020: „Das war ein kluger Schachzug…Im Großen und Ganzen geht er durch den WM-Titel in die Annalen der deutschen Fußballgeschichte ein. Wenn man Kritik ansetzen kann, dann nach 2018 – das war wirklich ein Debakel. Dieses Südkorea-Spiel – das kann man sich heute gar nicht mehr vorstellen. Da hätte man Konsequenzen ziehen müssen. Aber jetzt fand ich das total in Ordnung, den Akt des Handelns in die Hand zu nehmen und zu sagen: ICH höre auf! Damit ja nicht bei jedem Tor, das fällt, die Diskussion wieder von neuem anfängt!“

Die Diskussion um die Fortsetzung der Partie zwischen Dänemark und Finnland erhitzte auch heute wieder die Gemüter. Uli Hoeneß hat seinen Blick auf die Dinge: „Ich war völlig geschockt, aber all die Kritiker, die jetzt da loslegen, die waren noch nie in so einer Situation. So einfach ist das nicht eine Entscheidung zu treffen… Grundsätzlich ist es so: Wenn die Mannschaft gesagt hätte, wir spielen nicht, dann wäre das Spiel abgebrochen worden… Ich glaube nicht, dass die UEFA das Spiel unbedingt forciert hat… Die Spieler hatten doch die Entscheidung in der Hand.“

Die UEFA EURO 2020 inklusive Vorberichte und Analysen LIVE bei MagentaTV

Mittwoch, 16.06.2021

Ab 13.30 Uhr: Update: Die Mannschaft, Tag 6

Ab 14.00 Uhr: Finnland – Russland

Ab 17.20 Uhr: Türkei – Wales

Ab 20.20 Uhr: Italien – Schweiz

Donnerstag, 17.06.2021

Ab 13.30 Uhr: Update: Die Mannschaft, Tag 7

Ab 14.00 Uhr: Ukraine – Nordmazedonien

Ab 17.20 Uhr: Dänemark – Belgien

Ab 20.20 Uhr: Niederlande – Österreich

Freitag, 18.06.2021

Ab 13.30 Uhr: Update: Die Mannschaft, Tag 8

Ab 14.00 Uhr: Schweden – Slowakei

Ab 17.20 Uhr: Kroatien – Tschechien

Ab 20.20 Uhr: England – Schottland

Samstag, 19.06.2021

Ab 13.30 Uhr: Update: Die Mannschaft, Tag 9

Ab 14.00 Uhr: Ungarn – Frankreich

Ab 17.20 Uhr: Portugal – DEUTSCHLAND

Ab 20.20 Uhr: Spanien – Polen

Pressekontakt:

Jörg Krause
Mail: joerg.krause@thinxpool.de

Anmerkungen werden geschlossen.