Home » News, Presse News, TV Fußball Nachrichten, TV Sport Nachrichten, TV-Sport-Vorschau     

LIVE „UEFA Euro 2020“: Dänemark – Finnland und Russland – Belgien am Samstag, 12. Juni 2021, live im ZDF.

Das ZDF startet am Samstag, 12. Juni 2021, mit zwei Live-Spielen in die Berichterstattung von der Fußball-Europameisterschaft 2020. Um 17.05 Uhr begrüßt Moderator Jochen Breyer erstmals das ZDF-Publikum zu „sportstudio live – UEFA EURO 2020“ und stimmt zusammen mit den ZDF-Experten Christoph Kramer und Per Mertesacker auf den EM-Spieltag ein. Ab 18.00 Uhr steht die Partie Dänemark gegen Finnland auf dem Programm. Béla Réthy kommentiert aus dem Stadion in Kopenhagen. Um 21.00 Uhr folgt das zweite Vorrundenspiel der EM-Gruppe B: Mitfavorit Belgien trifft in St. Petersburg auf das Team aus Russland. Live-Reporterin ist Claudia Neumann. An ihrer Seite feiert Ariane Hingst Premiere als neue ZDF-Co-Kommentatorin.

Das ZDF überträgt 13 Spiele der EM-Gruppenphase – darunter zwei Spiele der deutschen Mannschaft in der Gruppe F: am Dienstag, 15. Juni 2021, das Topspiel gegen Weltmeister Frankreich und am Mittwoch, 23. Juni 2021, die Begegnung mit Ungarn. Auch das EM-Finale im Londoner Wembley-Stadion steht am Sonntag, 11. Juli 2021, auf dem Programm des Zweiten.

Die gesamte ZDF-Berichterstattung von der Fußball-Europameisterschaft 2020 wird zentral aus Deutschland gesteuert. Das betrifft sowohl die Studiopräsentation als auch Regie, Technik und Postproduktion. Das Herzstück der ZDF-Präsentation ist die „sportstudio-Arena“ auf dem ZDF-Gelände in Mainz – ausgestattet mit moderner LED- und Kameratechnik. Von dort führen Katrin Müller-Hohenstein und Jochen Breyer im Wechsel durch den Sendetag, gehen in der Halbzeitpause und nach Spielende gemeinsam mit den Experten in die Analyse und begrüßen internationale Gäste zum Gespräch. In Blickweite der „sportstudio-Arena“ befindet sich das NBC (National Broadcast Center), von wo aus die gesamte Sendeabwicklung erfolgt. Dort sind Regie, Sendetechnik und Arbeitsplätze für Redaktion und Postproduktion untergebracht. In diesem NBC wird im Anschluss an die EM auch die gesamte Berichterstattung von den Olympischen Spielen in Tokio zentral gesteuert – dann gemeinsam für ARD und ZDF.

Die EM-Spiele kommentieren Béla Réthy, Oliver Schmidt, Claudia Neumann und Martin Schneider. Das Quartier der deutschen Mannschaft hat Sven Voss im Blick. Als Experten sind neben Per Mertesacker und Christoph Kramer Schiedsrichter-Fachmann Manuel Gräfe, Sandro Wagner und Peter Hyballa im Einsatz. Hanno Balitsch ist als Co-Kommentator an der Seite von Martin Schneider zu hören. Auch Sandro Wagner fungiert bei ausgewählten Spielen als Co-Kommentator – so beim Topspiel der DFB-Auswahl gegen Frankreich an der Seite von Béla Réthy.

Mainz, 8. Juni 2021
ZDF Presse und Information
Ansprechpartner: Thomas Stange und Thomas Hagedorn
pressedesk@zdf.de

Anmerkungen werden geschlossen.