Home » Fanshop, LIVETICKER.TV, Presse News, TV Ski Alpin Nachrichten, TV Sport Nachrichten, TV Wintersport Nachrichten, TV-Sport-Vorschau, Update     

LIVE: Abfahrt der Herren in Kitzbühel – Startliste, Liveticker und Vorbericht

09-kitzbuehel088

Kitzbühel – Nun steht der Abfahrtsklassiker der Herren auf der Streif in Kitzbühel auf dem Programm. In diesem Winter wurden bisher nur zwei Abfahrten ausgetragen. Geht es nach der Disziplinenwertung, ist der Norweger Kjetil Jansrud der große Favorit. Ob ihm der große Wurf gelingt, nachdem er im Super-G am Freitag gerade noch unter die besten Zehn gefahren ist, können Sie ab 11.30 Uhr (MEZ) live mitverfolgen. Die offizielle FIS-Startliste – gleich nach Eintreffen – und den Liveticker finden Sie im Menü oben.

Wenn man sich ein Blick auf die Quotenblätter der Buchmacher erlaubt, gehen der heutige Super-G Sieger Matthias Mayer aus Österreich, Beat Feuz aus der Schweiz und der bereits obengenannte Norweger Kjetil Jansrud als Topfavoriten ins Rennen.

Die zwei Saisonauftritte von Max Franz in den Abfahrten im Ski-Winter 2016/17 können unterschiedlicher nicht sein. Kratzte er beim ersten Rennen in Val d’Isère gerade einmal zehn Weltcuppunkte zusammen, dominierte er auf der Saslong in Gröden nach Belieben und siegte. Man muss kein Prophet sein, um zu wissen, dass er auch vor heimischen Publikum gewinnen will.

Peter Fill, in den bisherigen Abfahrten auf den Plätzen 2 und 22. klassiert, weiß, worauf es in der Abfahrt auf der „Streif“ ankommt. Schließlich startet der Südtiroler morgen als Titelverteidiger ins Rennen.

Vorbericht, Startliste & Liveticker: www.Skiweltcup.TV

NYMAN ERÖFFNET, REICHELT MIT STARTNUMMER SECHS.

Der erste Renntag bei den 77. Hahnenkamm-Rennen ist Geschichte und endete mit einem rot-weiß-roten Fahnenmeer bei der Siegerehrung am frühen Abend. Im Rahmen der Preisverleihung wurde auch die Startliste für die Abfahrt ausgelost. Das Feld der anwesenden Top-Starter wurde komplettiert von den in der Weltrangliste etwas weiter hinten platzierten Läufern, denen bereits in der Mannschaftsführersitzung am Nachmittag Nummern zugelost worden waren.

Eröffnet wird die Abfahrt vom Trainingsschnellsten des 1. Trainings, dem US-Amerikaner Steven Nyman. Hannes Reichelt geht mit Startnummer sechs als erster Österreicher ins Rennen, Super-G-Sieger Matthias Mayer als 18.

Quelle:  www.Hahnenkamm.com

Vorbericht, Startliste & Liveticker: www.Skiweltcup.TV

Im erweiterten Favoritenkreis finden sich die beiden Südtiroler Christof Innerhofer und Dominik Paris sowie der Österreicher Hannes Reichelt wieder. Aber auch den Schweizer Carlo Janka und den US-Amerikaner Steven Nyman muss man auf der Rechnung haben.

Der Franzose Adrien Théaux hat auch eine gute Saison hinter sich und wird alles daran setzten, um sich auch im dritten Abfahrtsrennen unter den besten Zehn zu klassieren.

Erik Guay aus Kanada, in Frankreich Sechster und in Gröden Fünfter, möchte seine gute Form unter Beweis stellen. Der Wikinger Aleksander Aamodt Kilde (9.; 6.) und der seit einigen Tagen 33 Jahre alte Schweizer Abfahrtsweltmeister Patrick Küng (7.; 14.) können durchaus für eine Überraschung sorgen.

Abzuwarten bleibt, ob der Italiener Mattia Casse seine guten Trainingsleitungen auch im Rennen umsetzen kann.

Im Vorjahr siegte der Südtiroler Peter Fill vor den beiden Schweizern Beat Feuz und Carlo Janka. Es war ein Rennen mit vielen Stürzen. Bleibt zu hoffen, dass es in diesem Jahr keine Sturz- und Verletzungsorgie gibt.

Vorbericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Anmerkungen werden geschlossen.