Home » LIVETICKER.TV, Presse News, TV-Sport-Vorschau     

Skispringen: FIS Weltcup 2012/13 in Wisla (POL) und Zakopane (POL), Vorbericht und Liveticker

Skispringen: FIS Weltcup 2012/13 in Wisla (POL) und Zakopane (POL)

Skispringen: FIS Weltcup 2012/13 in Wisla (POL) und Zakopane (POL)

Auf den Spuren der Skisprungikone Adam Malysz pilgert der Skisprungzirkus zu zwei Weltcupstopps nach Polen. Zunächst geht es in Malyszs Heimatort Wisla, wo die Malinka Schanze so umgebaut wurde, dass sie den Ansprüchen des Weltcup Reglements gerecht wird.

2008 wurde sie unter dem neuem Namen Adam Malysz-Sprungschanze eingeweiht und fünf Jahre später ist auf ihr nun zum ersten Mal Schauplatz eines Weltcupspringens.

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Skispringen LIVE TV Termine im Überblick – Einfach hier klicken

Im Anschluss geht es in den Süden Polens nach Zakopane, wo Skispringen schon seit Jahren Kult ist. 1980 fand erstmal ein Weltcupspringen auf der Wielka Krokiew Schanze statt und seit 2002 war Zakopane jedes Jahr Austragungsort im Weltcup. Bis zu 70.000 Fans strömen in das Skisprungstadion nahe der slowakischen Grenze – obwohl es ursprünglich nur für 21.000 gebaut wurde – wenn die Weitenjagd von neuem losgeht.

Das Skispringen in Polen so beliebt ist liegt in erster Linie an Lokalmatador Adam Malysz, der Jahre lang zur absoluten Weltspitze gehörte. Doch auch nach Karriereende des Adlers, der als einer der sympathischsten Sportler der Szene galt, können die polnischen Fans vor Ort einen einheimischen Skispringer bejubeln. Der 25-Jährige Kamil Stoch hatte bereits in der letzten Saison Grund zum jubeln, als er das Springen in Zakopane gewann und Fünfter der Gesamtweltcupwertung wurde.

Live dabei mit  www.Liveticker.TV

Alle Skispringen LIVE TV Termine im Überblick – Einfach hier klicken

Bitte verfassen Sie Ihren Kommentar!

You must be Einloggen um Kommentar zu schreiben.