Home » Fanshop, LIVETICKER.TV, Presse News, TV Radsport Nachrichten, TV Sport Nachrichten, TV-Sport-Vorschau, Update     

Tour de France auch 2017/18 live im Ersten

radsport-neu-2017-001

München (ARD) – Die ARD wird auch in diesem Jahr weiterhin umfangreich von der Tour de France berichten und ab dem 1. Juli 2017 tägliche Live-Übertragungen im Ersten anbieten. Die SportA, Sportrechteagentur von ARD und ZDF, konnte sich mit der ASO (Amaury Sport Organisation) auf eine entsprechende Verlängerung der bereits bestehenden Vereinbarung (2015/2016) für die kommenden zwei Jahre verständigen.

Geplant ist 2017 eine tägliche Live-Berichterstattung im Ersten vom 1. bis 23. Juli 2017, Montag bis Freitag in der Regel von 16:05 Uhr bis 17:25 Uhr, am Wochenende etwas umfangreicher. Insbesondere das Auftakt-Wochenende am 1./2. Juli 2017 mit dem Start in Deutschland wird im Ersten umfassend begleitet. Darüber hinaus wird die Tour de France täglich ab Etappenbeginn live bei sportschau.de gestreamt. Federführer innerhalb der ARD für die Übertragungen von der Tour de France bleibt der Saarländische Rundfunk.

Ulrich Wilhelm, Intendant des Bayerischen Rundfunks und ARD-Sportrechte-Intendant: „Die Tour de France ist nicht nur das größte sportliche Ereignis in Frankreich, sondern fasziniert viele Menschen in ganz Europa. In diesem Jahr startet das wichtigste Radrennen der Welt in Deutschland und zieht dann über Belgien nach Lothringen weiter. Wir werden auch in diesem Jahr in hoher Qualität berichten – immer auch mit Blick auf kulturelle und sportpolitische Aspekte.“

„Unter der Federführung des SR wird die ARD das größte Radsportereignis der Welt wie immer kompetent und kritisch begleiten und den Menschen in Deutschland in Fernsehen, Hörfunk und Online qualitativ hochwertige Live-Berichte, Reportagen und Analysen anbieten. Ich hoffe, dass das radsportbegeisterte Publikum dies auch mit entsprechendem Interesse belohnen wird“, sagte der Intendant des Saarländischen Rundfunks, Prof. Thomas Kleist.

Volker Herres, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen: „Die Tour de France ist ein wichtiger Bestandteil unserer Sommersport-Übertragungen im Ersten, deshalb freut es uns sehr, dass wir die Vereinbarung mit der ASO verlängern konnten. Der Auftakt der Tour de France in diesem Jahr in Düsseldorf wird für unsere Zuschauerinnen und -zuschauer wie für unsere Nutzerinnen und Nutzer im Internet sicherlich etwas sehr Besonderes werden.“

Anmerkungen werden geschlossen.