Home » LIVETICKER.TV, Presse News, TV Fußball EURO 2016, TV Fußball Nachrichten, TV-Sport-Vorschau, Update     

Wolfgang Bosbach in „kicker.tv – Der Talk“: „Der Terror darf nicht gewinnen, deswegen muss die Fußball-EM stattfinden!“

09-euro2016-tv-sport

München, 6. Juni 2016 – In  „kicker.tv – Der Talk“ hat  Marco Hagemann mit seinen Gästen unter dem Motto „EURO 2016: Die Angst spielt mit in Frankreich“ über das Thema Sicherheit bei der anstehenden Fußball-Europameisterschaft diskutiert. Als Gäste im Studio waren CDU-Politiker Wolfgang Bosbach (Mitglied im Innenausschuss des Deutschen Bundestages), Gernot Rohr (in Frankreich lebender deutschen Trainer), Lutz Pfannenstiel (Eurosport-Experte und Fußball-Weltenbummler), Karlheinz Wild (kicker-Chefreporter) und per Live-Schalte aus Paris Gernot Bauer (stellvertretender Chefredakteur bei Eurosport).

In die Vorfreude auf ein Fußballfest ist mit den Anschlägen im November in Paris die Terrorangst gekrochen. Nie zuvor stand eine Europameisterschaft unter derartigen Sicherheitsvorkehrungen wie nun in Frankreich. Zudem wurde in der Ukraine am heutigen Montag ein Franzose mit Anschlagsplänen und Sprengstoff festgenommen.

Wolfgang Bosbach in ‚kicker.tv – Der Talk‘ über die anstehende EURO 2016: „Terroristen wollen durch Drohungen, durch Drohbotschaften, Drohvideos und durch Attentate unsere Gesellschaft zutiefst verunsichern und sie wollen, dass wir unser Leben ändern. Nur einmal angenommen, auch auf Grund der heutigen Meldungen, wir sagen die Europameisterschaft ab, mit der Begründung: zu gefährlich. Dann würde es wahrscheinlich keine Großveranstaltungen mehr geben. Dann entscheiden die Terroristen mit ihrem Verhalten darüber, was wann wo stattfindet. Sie könnten uns immer wieder drohen und immer wieder Anschläge vorbereiten oder Anschläge verüben. Deswegen brauchen wir ein hohes Maß an Aufmerksamkeit, aber wir dürfen auch unser Leben nicht ändern. Wir müssen weiterhin das tun, was wir für richtig halten. Kein Veranstalter kann hundertprozentige Sicherheit garantieren. Weil das so ist, müssen wir alles Erdenkliche tun, um diese Großveranstaltungen so sicher wie möglich zu machen. Die gleiche Frage würde sich dann übrigens auch bei der Tour de France oder der Fußball-WM 2018 stellen. Der Terror darf nicht gewinnen, deswegen muss die Fußball-EM stattfinden!“

Wolfgang Bosbach in ‚kicker.tv – Der Talk‘ über mögliche Anschläge in Deutschland: „So richtig es ist, dass man sich auf Frankreich konzentriert, es wäre ein Fehler sich nur auf Frankreich zu konzentrieren. Wir haben ja schon im Land bitterste Erfahrungen gemacht: Seit dem 11. September sind in Deutschland zwölf Anschläge entweder vereitelt worden oder fehlgeschlagen. Auch in Deutschland müssen wir uns der Gefährdungslage immer bewusst sein, auch während der EM.“

Lutz Pfannenstiel in ‚kicker.tv – Der Talk‘ über die EURO 2016: „Man muss sich im Klaren sein, dass es wahrscheinlich das gefährlichste Fußball-Turnier der Geschichte sein wird, zumindest von den Voraussetzungen her. Wir reden von Terroristen, wir reden vom IS. […] Ich sehe in den sportlichen Gegenden wie Stadien keine große Gefahr. Alles was in der Nähe von öffentlichen Plätzen ist, hat sicherlich ein Potential – dort sollte man vorsichtig sein. Aber ich denke, dass wir uns von den Terroristen nichts aufdrücken lassen dürfen und als Folge keinen Fußball mehr schauen. Wenn es soweit kommt, dann haben wir den Krieg gegen den IS verloren. Deswegen sollten wir hinfahren und den Fußball anschauen, den Sport auch genießen und einfach aufpassen.“

Quelle: kicker.tv – Der Talk/Eurosport

Anmerkungen werden geschlossen.