14 Juni 2023

Österreich: Die Formel 1 in Kanada von Freitag bis Sonntag LIVE auf Servus TV

Einmal mehr jagt in Montreal das gesamte Feld die Dominatoren von Red Bull Racing. ServusTV-Experte Mathias Lauda: „Ich gehe von einem engen Dreikampf um die Plätze aus.“ ServusTV überträgt den Großen Preis von Kanada von Freitag bis Sonntag zur Primetime live.

Ist Clean Sweep realistsich?
Nach seinem fünften Saisonsieg, dem dritten in Folge, steuert Weltmeister Max Verstappen schier unaufhaltsam dem Titelhattrick entgegen. In einer Frühphase der WM wird bereits spekuliert, ob Red Bull Racing als erstes Team überhaupt alle Rennen gewinnen kann. ServusTV-Experte Mathias Lauda: „Momentan sind sie nicht zu schlagen. Max fährt auf einem unglaublich hohen Niveau. Und auch Checo wird wieder kommen.“ Das Jahr sei aber noch sehr lang. „Regen, Chaos, Taktikfehler, Pech – in 15 Rennen kann viel passieren.“

LIVETICKER: Großer Preis von Kanada

Hoffnung bei Mercedes
Ein Hoffnungsschimmer ist nach dem Autoumbau und zwei Podestplätzen in Barcelona bei Mercedes zu vernehmen, der Abstand nach vorne bleibt allerdings beträchtlich. „Der Schritt war groß, sie dürfen sich aber nicht an Red Bull messen“, meint Lauda. „Mit dem Update haben sie Aston Martin vorläufig überholt. Für die Spannung ist es super.“ Gleichzeitig steigt der Salzburger auf die Euphoriebremse. „Jetzt gilt es, konsequent weiterzuarbeiten. Nach einem guten Rennen werden die Karten nicht gleich völlig neu gemischt.“

Ferraris Fehlerquote weiterhin hoch
Für Fernando Alonso lief das Heimspiel hingegen nicht nach Wunsch. „Aston Martin tut sich auf langsamen Strecken leichter, weil man nicht den besten Topspeed hat. Aber auch sie werden nachlegen.“ Nicht so recht vom Fleck kommt Ferrari. Lauda: „Letztes Jahr haben sie viele menschliche Fehler begangen, jetzt spielt die Technik nicht mit. Bei Leclerc weiß man nicht genau, was los war. Und warum Sainz in Barcelona so früh zum Boxenstopp geholt wurde, kann ich nicht nachvollziehen – meiner Meinung nach ein taktisches Missgeschick.“

LIVETICKER: Großer Preis von Kanada

Gescheitertes Wildern beim Branchenführer
Um auf die Erfolgsspur zurückzufinden, brauche die Scuderia einen kompletten Relaunch. „Ferrari muss sich neu aufstellen und die wichtigen Posten umbesetzen.“ Versuche, die Red-Bull-Masterminds Adrian Newey und Christian Horner abzuwerben, scheiterten. „Solche Vorgänge sind völlig normal. Wie beim Fußball musst du ein Team formen und die besten Trainer und Spieler holen.“ Doch einschneidende personelle Änderungen beim rot-weiß-roten Rennstall kann sich der ServusTV-Experte nicht vorstellen. „Sie sind erfolgreich, haben eine gute Harmonie, es gibt keine Wickel.“

Pérez sucht den Anschluss
Zuletzt verlor Sergio Pérez, der sich bis zum Europa-Auftakt eine Titelchance ausrechnete, allerdings den Anschluss zu Verstappen. „Mit dem Dreher im Monaco-Qualifying war sein Rennen kaputt. das hat ein bisschen an seinem Selbstbewusstsein genagt“, so Lauda. „Er sitzt aber im besten Auto und wird sich resetten. Nur darf er sich nicht an Max orientieren, sondern muss schauen, dass er saubere Wochenenden hinlegt.“

LIVETICKER: Großer Preis von Kanada

Low-Grip-Stadtkurs Montreal
Die Stärke des Mexikaners liege im harten Bremsen, was freilich bei Straßenrennen gefragt ist. Ob Kanada da zum richtigen Zeitpunkt kommt? „Naja, Montreal ist kein typischer Stadtkurs, sondern eine schnelle, flüssige Low-Grip-Strecke, auf der sonst wenig Fahrbetrieb herrscht.“ Dadurch falle auch der Vorteil weg, den die Reifenflüsterer von Mercedes auf Pneus fressenden Circuits à la Barcelona haben. Entscheidender sei auf der Île Notre-Dame aber ohnehin das Fein-Setup. „Dementsprechend sehe ich Mercedes, Ferrari und Aston Martin auf Augenhöhe.“

Die Rekordjagd des Max Verstappen
Rund um die Rennaction beschäftigt sich ServusTV mit der Rekordjagd von Max Verstappen, dem Comeback von Mercedes und geht der Frage nach, ob Milliardärssohn Lance Stroll zurecht in der Formel 1 fährt. Andrea Schlager und Christian Klien melden sich direkt vom Circuit Gilles-Villeneuve, Patrick Laub stellt in Montreal Land und Leute vor. Kommentar und Analysen liefern Andreas Gröbl, Mathias Lauda, Philipp Eng und Philipp Brändle.

LIVETICKER: Großer Preis von Kanada

Formula 1 Pirelli Grand Prix du Canada LIVE bei ServusTV:
Freitag (16. Juni):
19:30 Uhr: 1. freies Training LIVE
22:40 Uhr: 2. freies Training LIVE

Samstag (17. Juni):
18:05 Uhr: 3. freies Training LIVE
21:30 Uhr: Vorbericht Qualifying
22:00 Uhr: Qualifying LIVE
23:00 Uhr: Qualifying Analyse

Sonntag (18. Juni):
18:05 Uhr. Vorbericht Rennen
19:35 Uhr. Rennen LIVE
21:40 Uhr: Rennen Analyse

Verwandte Artikel:

Formel 1 live im TV
Formel 1 live im TV

TV-Sport.de – Am Sonntag, den 19. Mai 2024, um 14:55 Uhr, startet der Große Preis der Emilia-Romagna auf dem berühmten Autodromo Enzo e Dino Ferrari, live übertragen auf Sky Sport. Dieses Rennen ist ein Highlight im Formel 1-Kalender und verspricht ein packendes Motorsport-Spektakel. Die Strecke: Das Autodromo Enzo e Dino Ferrari, auch bekannt als Imola,… Großer Preis der Emilia-Romagna: Spannung pur auf dem Autodromo Enzo e Dino Ferrari weiterlesen

Formel 1 in Miami: Der große Showdown im Sunshine State
Formel 1 in Miami: Der große Showdown im Sunshine State

TV-Sport.de – Der Große Preis von Miami, der am Wochenende zum dritten Mal stattfindet, ist ein spektakuläres Ereignis. Die Umgebung des Football-Stadions der Miami Dolphins verwandelt sich in ein Zentrum des Glamours mit einem Beachclub, einem künstlich angelegten Jachthafen und zahlreichen prominenten Gästen. Ähnlich wie in Las Vegas legt auch die Metropole Floridas besonderen Wert… Formel 1 in Miami: Der große Showdown im Sunshine State weiterlesen

Formel 1 in China live auf Servus TV
Formel 1 in China live auf Servus TV

TV-Sport.de – Nach einer fünfjährigen Pause kehrt die Formel 1 zurück nach China, wo der Shanghai International Circuit die Teams und Fahrer erneut herausfordert. Die begrenzte Datenlage zum Kurs fügt eine zusätzliche Ebene der Unsicherheit hinzu, insbesondere an einem Sprintwochenende mit nur einem freien Training, so der ServusTV-Experte Christian Klien. Der Große Preis von China… Formel 1 in China live auf Servus TV weiterlesen

Formel 1 live im TV
Formel 1 live im TV

Am kommenden Wochenende richtet sich die Aufmerksamkeit der Formel 1-Fans auf den Großen Preis von Japan, der dieses Jahr eine besondere Herausforderung darstellt, da er ausnahmsweise nicht im Herbst, sondern bereits als viertes Rennen der Saison ausgetragen wird. Die berüchtigte Strecke des Suzuka International Racing Course, bekannt für ihre anspruchsvollen und vielfältigen Kurven, steht im… Ferrari vs. Red Bull: Der Große Preis von Japan steht bevor weiterlesen

Sonntag 18 Juni 2023

Die Motorrad WM – Moto GP auf dem Sachsenring wird live auf Servus TV ausgestrahlt, mit dem Motorrad Grand Prix von Deutschland, der sowohl Rennen in der Moto3, Moto2 als auch der MotoGP Kategorie beinhaltet. Die 21-Jährige Stabhochspringerin Sarah Vogel ist am Sonntag die Losfee der 1. DFB-Pokal Hauptrunde. Sie kann keine direkten Duelle zwischen… Sportlicher Leckerbissen: Formnel 1, MotoGP und Fußball-Nations-League-Finale im Fokus (TV-Sport live am Sonntag, 18.06.2023) weiterlesen