Home » Fanshop, LIVETICKER.TV, Presse News, TV-Sport-Vorschau, Update     

THOMAS MORGENSTERN ZWEITER IM NEUJAHRSSPRINGEN IN GARMISCH

© fischersports / Thomas Morgenstern

© fischersports / Thomas Morgenstern

Thomas Morgenstern (AUT, Fischer) hat beim Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen den zweiten Platz belegt. Simon Ammann (SUI, Fischer) wurde Dritter.

Verletzung behindert kaum

Trotz seiner Sturzverletzungen ist Thomas Morgenstern derzeit einer der besten Skispringer bei der Vierschanzentournee, wo er nach seinem heutigen zweiten Platz hinter Thomas Diethart (AUT) auch den zweiten Platz in der Tournee-Wertung übernimmt. Morgenstern lag nach zwei Sprüngen auf der Großen Olympiaschanze elf Punkte hinter seinem Landsmann und ließ Simon Ammann deutlich hinter sich. „Es ist ein sehr, sehr positiver Tag für die Österreicher. Ich habe die Herausforderung angenommen, weil mir die Schanze eigentlich nicht so liegt. Die beiden österreichischen Schanzen taugen mir sehr, darauf freue ich mich“, meinte Morgenstern. Rang sechs ging an Noriaki Kasai (JPN, Fischer) vor Kamil Stoch (POL, Fischer) und Gregor Schlierenzauer (AUT, Fischer). Rang neun sicherte sich Richard Freitag (GER, Fischer).

Offizieller FIS ENDSTAND: Neujahrsspringen in Garmisch Partenkirchen 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport

www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.